• Home

Herzlich willkommen

Wir verstehen unsere gestaltpädagogische und pastorale Arbeit als eine ganzheitliche Menschenbildung. Sie integriert Geist und Leib, Gefühle und Gewissen, Individuum und Gemeinschaft, Bildungsinhalte und persönlich bedeutsames Lernen, Selbstverwirklichung und Gottverbundenheit zu einer „Gesamtgestalt“.

Wir bekennen uns zum christlichen Glauben und sind darum einem Menschenbild verpflichtet, das in der Bibel, der abendländischen Tradition und in den gegenwärtigen Humanwissenschaften begründet ist.

Wir verstehen unsere gestaltpädagogische und pastorale Arbeit als eine ganzheitliche Menschenbildung. Sie integriert Geist und Leib, Gefühle und Gewissen, Individuum und Gemeinschaft, Bildungsinhalte und persönlich bedeutsames Lernen, Selbstverwirklichung und Gottverbundenheit zu einer „Gesamtgestalt“.

Wir streben eine tiefe Selbsterkenntnis durch Übung und Erfahrung, Feedback und Reflexion an. Sie soll helfen, die uns anvertrauten Menschen besser zu verstehen, und ihnen dadurch gerechter zu werden.

Wir bekennen uns zum christlichen Glauben und sind darum einem Menschenbild verpflichtet, das in der Bibel und in den gegenwärtigen Humanwissenschaften begründet ist.

Das Ziel unserer Unternehmungen ist die Förderung der Persönlichkeit und ihres Glaubens/ihrer Spiritualität sowie ihres beruflichen Könnens unabhängig von Religion und/oder sexueller Orientierung. Persönliche und berufliche Kompetenzen werden erweitert.

Die TeilnehmerInnen unserer Kurse und Seminare verstehen sich selbst jeweils in der Rolle von Lernenden: sie erfahren an sich selbst, was sie dann anderen vermitteln wollen.

Unsere Kurse dienen der persönlichen Weiterentwicklung und beruflichen Fortbildung - sie sind keine Ausbildung zu einem neuen Beruf.

Unsere Gestaltarbeit nach Alber Höfer (EU-Marke) gibt es in mehreren Ländern und ist durch Institute vertreten, die miteinander in engem Kontakt stehen. (ARGE-IIGS).

Unsere Institute haben gemäß den Satzungen das Studium, die Vermittlung, die Verbreitung und die Weiterentwicklung der christlich orientierten Gestaltarbeit zum Ziel.

Die AbsolventInnen der Gestaltkurse können den Instituten beitreten und deren Bildungsangebote nützen. Die Weiterbildung erfolgt in verschiedenen Bausteinen.


 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über Uns

Das IIGS mit seinem Sitz in Graz / Österreich wurde 1983 auf vereinsrechtlicher Basis gegründet und gliedert sich in Landesgruppen nach Bundesländern. Mitglied des Institutes kann jeder werden, der einen etwa dreijährigen (gestalt-)pädagogischen Kurs in Selbsterfahrung durchlaufen hat, der sich zum Evangelium bekennt und der im Leben und im Beruf Gestaltpädagogik praktizieren will. Das Institut wird von einem Vorstand geleitet, dem nach den üblichen Gliedern (Obmann, Schriftführer, Kassier und Stellvertreter) auch die von den Landesgruppen gewählten LeiterInnen angehören, und die in einem Dreijahresrhythmus amtieren.

Neuigkeiten

Grundkurs Integrative Gestaltpädagogik

Der zweijährige Kurs richtet sich an Menschen, die ihre pädagogischen und kommunikativen Fähigkeiten entfalten möchten. Gestaltpädagogik vermittelt Ihnen eine Basis, auf der Sie in allen sozialen Feldern authentischer und bewusster handeln können.

Weiterlesen

Zu den aktuellen Terminen der Landesgruppe Steiermark

Kontakt

IIGS
Institut für Integrative Gestaltpädagogik

und heilende Seelsorge

Berlinerring 54
8047 Graz

Österreich

Bankverbindung: IIGS Gestaltpädagogik,

Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut
IBAN: AT65 3454 5000 0040 0572
BIC: RZOOAT2L545