• Home
  • Bildung
  • Baustein B
  • Graduierung

Graduierung

Die Graduierung wird vom Vorstand in Zusammenarbeit mit dem Graduierungsausschuss vorgenommen.
Voraussetzungen für die Graduierung:
  • Onlineanmeldung um Graduierung an den zuständigen Koordinator des Graduierungsausschusses.
  • Teilnahmebestätigung über die geforderten Seminare
  • Exemplarische schriftliche Dokumentation und Reflexion der beratenden Tätigkeit.
  • Dokumentation der fachlichen Tätigkeit, insbesondere auch der Begleitung von Einzelpersonen über einen längeren Zeitraum.
  • Nachweis der Reflexion der gestaltberaterischen Praxis  in Peer-Gruppen, Regionalgruppen oder Supervisionsseminaren aus dem Angebot der Gestaltvereine im Ausmaß von mindestens 20 Stunden.
  • Nachweis über Einzelselbsterfahrung bzw. Einzeltherapie als Jahresprozess im Ausmaß von mindestens 20 Stunden.
  • Graduierungskolloquium, in dem die schriftliche Arbeit als Praxisarbeit im Kontext der gestaltpädagogischen Theorie vorgestellt wird; dabei sollen berufsbiografische Aspekte inklusive Selbst- und Fremdeinschätzungen zur Sprache kommen

 

Die Zuerkennung der Graduierung berechtigt, sich „Gestaltberaterin“/ „Gestaltberater“ oder „Pastoralberaterin“/ „Pastoralberater“ bzw. „Gestaltseelsorgerin“ / „Gestaltseelsorger“ des jeweiligen Vereins zu nennen.

Eine Ablehnung der Graduierung kann, muss aber nicht begründet werden. Weite­re Auflagen können erteilt werden.

 

„Kriterien zur Graduierung am IIGS“

Für die Gestaltberatung ist eine längere Beratungserfahrung notwendig (etwa ein halbes Jahr). In der Arbeit werden ein oder mehrere Prozesse aus Familie, Schule oder Nachbarschaft mit einer oder mehreren Personen beschrieben. Der Prozess der begleiteten Person, die Hilfestellung und die eigene Erfahrung in der Begleitung werden reflektiert. Dabei wird auf Fachliteratur zurückgegriffen, die als Beleg dient und richtig zitiert werden muss. Nur fertig ausgebildete Lebens- und SozialberaterInnen können bereits im ersten Jahr nach dem Gestaltgrundkurs die Graduierung im Baustein B erlangen. Dafür ist Supervision erforderlich.

Kontaktperson:

Ursula Hawel,  Graduierungskoordinatorin, Tel.: 0676 951 98 75,  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

BegleiterInnen und LeserInnen der Graduierungsarbeiten

Ursula, Hawel:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0676/951 98 75

Trixi Zotlötterer:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0699/12429587

Annemarie Weilharter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0650/8429008

Engelbert Pöcksteiner:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

02864/26 1 77 oder 0664/73654474                                      

Gabriele Kraxner-Zach:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0680/2125525 

Irmgard Pucher:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0664/9605744

Friederike Hofer:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0664/4647689

Jonny Reitbauer:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  0664 36 56 285

Franz Feiner:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robert Michor:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  0664/1330872

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über Uns

Das IIGS mit seinem Sitz in Graz / Österreich wurde 1983 auf vereinsrechtlicher Basis gegründet und gliedert sich in Landesgruppen nach Bundesländern. Mitglied des Institutes kann jeder werden, der einen etwa dreijährigen (gestalt-)pädagogischen Kurs in Selbsterfahrung durchlaufen hat, der sich zum Evangelium bekennt und der im Leben und im Beruf Gestaltpädagogik praktizieren will. Das Institut wird von einem Vorstand geleitet, dem nach den üblichen Gliedern (Obmann, Schriftführer, Kassier und Stellvertreter) auch die von den Landesgruppen gewählten LeiterInnen angehören, und die in einem Dreijahresrhythmus amtieren.

Neuigkeiten

Grundkurs Integrative Gestaltpädagogik

Der zweijährige Kurs richtet sich an Menschen, die ihre pädagogischen und kommunikativen Fähigkeiten entfalten möchten. Gestaltpädagogik vermittelt Ihnen eine Basis, auf der Sie in allen sozialen Feldern authentischer und bewusster handeln können.

Weiterlesen

Zu den aktuellen Terminen der Landesgruppe Steiermark

Zu den aktuellen Terminen der Landesgruppe Oberösterreich

Zu den aktuellen Terminen der Landesgruppe Wien

Kontakt

IIGS
Institut für Integrative Gestaltpädagogik

und heilende Seelsorge

Berlinerring 54
8047 Graz

Österreich

Bankverbindung: IIGS Gestaltpädagogik,

Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut
IBAN: AT65 3454 5000 0040 0572
BIC: RZOOAT2L545